Samstag, 1. Juli 2017

Andi Meisfeld – Goldfühler


Andi Meisfeld – Goldfühler

  • Hörspiel: 1 CD
  • Label: Highscore Music
  • Gesamtlänge: 1:07:49







    In Meisenstedt kommt es immer wieder zu Einbrüchen. Das Markenzeichen des Einbrechers? Einer seiner Fühler besteht aus Gold.
    Als Aleksa und Andi zufällig einen der Einbrüche beobachten, ist ihr Jagdinstinkt natürlich geweckt. Können die Freunde den Dieb überführen?
    Doch das ist nicht der einzige Auftrag, den Frau Königin für die Jugendlichen hat. Der berühmte Alvis Meisley, einen der größten Popstars der Ameisen, ist in der Stadt. Und sie sollen bei seinem Konzert dabei helfen, ihn zu bewachen. Etwas, das sich als gar nicht so einfach herausstellt.

    Seit 10 Jahren gibt es die Abenteuer rund um Andi Meisfeld, und pünktlich zum Jubiläum erscheint das 10. reguläre Abenteuer der Jungameisenagenten Andi, Armin und Aleksa. In all den Jahren sind sie für mich fast zu Freunden geworden und ich freue mich auf jedes Abenteuer der Truppe. Andi Meisfeld ist meine absolute Lieblingshörspielreihe, deren Folgen ich immer wieder hören kann. Sie versprüht einfach so einen wunderbaren Charme, ist witzig und sympathisch und macht total viel Spaß.

    Das trifft auch auf das neue Abenteuer zu, in dem es wieder spannend hergeht und man auf einige alte Bekannte trifft. Sehr schön fand ich ja, dass im Laufe der Folge kurz an die anderen Fälle gedacht wird, Goldfühler nimmt einen noch einmal mit auf die Reise durch 10 Jahre Andi Meisfeld. Im Vordergrund stehen aber natürlich keine nostalgischen Gedanken sondern ein hochaktuelles Abenteuer. Eines, in dem man auf alte Feinde und Weggefährten, aber auch auf neue Ameisen stößt. Und eines in dem es wieder lustig, spannend und auch sehr musikalisch zugeht.

    Ich habe mich keine Sekunde gelangweilt und bin wieder einfach nur begeistert. Nur eine Sache nehme ich dieser Folge übel, sie hat eine große Hoffnung, die ich hatte, nicht erfüllt. Ziemlich am Anfang der Geschichte wird klar, dass man in diesem Abenteuer wieder auf Amaryllis Meisenstar trifft. Schon in Band 2 spielten sie und ihr „Lied der Meisenwiese“ eine große Rolle. Und schon damals wünschte ich mir, das Lied einmal komplett zu hören.
    Tja, dieser Wunsch erfüllt sich auch diesmal leider nicht. Ich hoffe also weiter, dass ich irgendwann einmal in den Genuss (ok, so ein richtiger Genuss wäre es vermutlich nicht) des Lieds der Meisenwiese komme, denn dieser absolute Ohrwurm muss doch auch die Charts der Menschenwelt erobern dürfen!

    Bis dahin und bis zum Erscheinen des nächsten Abenteuers der Jungameisenagenten höre ich einfach immer wieder die bereits erschienenen Hörspiele. Auch Folge 10 konnte mich wieder voll begeistern und so bleibt der sympathische Andi Meisfeld mein absoluter Lieblingshörspielheld!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen